Umzugsunternehmen Sachsen – Tipps & Preise!

Fordern Sie in nur wenigen Minuten kostenlose Angebote für Ihren Umzug.

Starten Sie jetzt!

Umzugsunternehmen Sachsen

Mit Umziehen verbinden viele Menschen Stress und Kosten. Ein Umzug muss jedoch nicht stressig sein, wenn man das richtige Umzugsunternehmen beauftragt. Umzugsunternehmen sorgen nicht nur für einen reibungslosen Transport Ihrer Möbel, sondern können Ihnen unter anderem das Packen der Kartons oder die Reinigung Ihrer Wohnung abnehmen. Lesen Sie hier, wie Sie viel Stress und Geld sparen können bei Ihrem nächsten Umzug.
Planen Sie einen Umzug in Sachsen? Fragen Sie jetzt kostenlose Angebote an! Bei uns vergleichen Sie verschiedene Umzugsunternehmen in Sachsen und Umgebung, um so günstig wie möglich umzuziehen. Wir helfen Ihnen gerne!


Umzugsunternehmen Sachsen

Was kostet ein Umzug mit einem Umzugsunternehmen aus Sachsen?

Um die Kosten für Ihren Umzug transparenter zu machen, haben wir für Sie eine Kostentabelle aufgestellt. Berechnen Sie in dieser Tabelle den ungefähren Preis Ihres Umzuges. Der Preis hängt von der Wohnungsgröße, der Distanz zum neuen Haus sowie von den Leistungen ab, die Sie in Anspruch nehmen möchten.

Die Tabellenpreise sind exklusiv Montage und Verpackungsmaterial. Die Montagekosten betragen ungefähr 100 – 350 Euro. Das Packmaterial kostet circa 150 – 350 Euro. Die Kosten beziehen sich auf folgende Konditionen; Haus ohne Balkon/Garten und Garage, Wohnungslage im dritten OG, alle Zimmer weisen einen normalen Füllzustand auf und der Transportweg von der Wohnungstür bis zum LKW beträgt 10 m.

Umzugsfirma Sachsen Preise

Größe Wohnungbis 50 m²bis 80 m²bis 110 m²bis 150 m²
Zimmer123> 3
Distanz bis 60 km290 – 720 €500 – 1.050 €1.150 – 1.475 €1.550 – 1.940 €
60 bis 100 km400 – 750 €625 – 1.150 €1.225 – 1.520 €1.600 – 2.000 €
Distanz 100 bis 200 km425 – 825 €750 – 1.200 €1.250 – 1.575 €1.650 – 2.075 €
Distanz 200 bis 500 km500 – 1.025 €825 – 1.400 €1.325 – 1.775 €1.720 – 2.270 €

Kostenlos Umzugsunternehmen aus Sachsen vergleichen?

Suchen Sie ein seriöses Umzugsunternehmen in Sachsen und möchten Sie wissen, wie viel ein Umzug kostet? Nehmen Sie dann unseren Umzugsservice in Anspruch und vergleichen Sie verschiedene Umzugsfirmen in Ihrer Nähe.

Starten Sie jetzt!

Preisunterschiede bei Umzugsunternehmen

von €1.200,- bis €2.000,-

Annahme: Umzug von 320 km, 2 Personen, 3 Zimmer, 100m2 Wohnfläche

Günstig
€1.150,- bis €1.300,-

Teuer
€1.800,- tot €2.000,-

Jetzt Umzugsanfrage einstellen!
Grundsätzlich setzt sich der Preis aus diesen vier Komponenten zusammen:
  • Umzugsauto
  • Umzugskartons
  • Kosten Auto parken
  • Verpflegung Umzugshelfer

Wie hoch die Kosten für einen Umzug in Sachsen tatsächlich sind, hängt von der individuellen Situation ab.

Sorgen Sie für genügend Umzugshelfer und planen Sie im Voraus. Eine gute Planung ist die Voraussetzung für erfolgreiche und effiziente Umzüge.

Zusätzliche Umzugskosten beim Umzugsservice

Viele Umzugsunternehmen in Sachsen bieten zusätzlichen Umzugsservice an, um Ihnen Ihren Umzug zu erleichtern. Allerdings kostet so ein Service natürlich Geld. Um Ihnen eine Übersicht von den Kosten zu geben, haben wir die meistgebuchten Zusatzleistungen samt Durchschnittspreisen zusammengestellt und tabellarisch angeführt.

ServiceDetailsKosten
UmzugsunternehmenEinladen, Transport, Ausladen Ihres Umzugsgutes45 – 75 € / Stunde
Verpackenprofessionelles Ein- und Auspacken Ihrer Möbel und Gegenstände145 – 280 €
VerpackungsmaterialKartons, Polstermaterial, Klebeband, Polsterpapier und Abdeckmaterial50 – 90 €
Auf- und AbbauAbbau der Möbel und Vorbereitung für den Transport
Wiederaufbau im neuen Zuhause
90 – 190 €
LagerungNutzen eines Lagerraumes für einen Monat25 – 45 € / m³
Reinigungprofessioneller Reinigungsservice für das ganze Haus100 – 200 €
GesamtSchlafzimmer-Haus Umzugskosten500 – 2.000 €
Fordern Sie kostenlose Angebote!

Wie viel kostet ein Umzugshelfer?

Leider gibt es keine Standardantwort auf diese Frage. Viele Faktoren spielen ein Rolle, unter anderem die Größe Ihrer Wohnung, der Abstand der Wohnorte in Sachsen und welchen Umzugsservice Sie von der Umzugsfirma in Anspruch nehmen möchten.

Falls Sie ein Umzugsunternehmen anheuern, können Sie davon ausgehen, dass Ihnen der Umzug weitestgehend aus der Hand genommen wird. Bei Bedarf reinigen die Umzugshelfer der Umzugsfirmen sogar Ihre Wohnung und packen Ihre Kartons ein und aus.

Außerdem wissen Möbelpacker, was Sie tun. Sie sind schließlich Experten. Sie können sich somit ganz sicher sein, dass Ihre Möbel unbeschädigt in der neuen Wohnung landen. Falls Sie Umzugshelfer mieten, können Sie sich sicher sein, dass Ihr Geld gut angelegt ist und Sie die Zeit haben um in Ruhe umzuziehen.

Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie Angebote von Unternehmen in Ihrer Nähe.

Umzugshelfer in Sachsen gesucht? Kostenübersicht

Anzahl MöbelpackerStundensatz für lokalen Umzug (+-)Zusatzkosten fürs Packen (Stundensatz)
250 €20 €
375 €20 €
4100 €20 €
5140 €20 €

Was kostet Umziehen in oder nach Sachsen in Eigenregie?

Umziehen in Eigenregie kann eine Menge kosten sparen. Allerdings ist eine perfekte Vorbereitung essentiell, um bösen Überraschungen vorzubeugen. Sorgen Sie zudem für genügend Umzugshelfer, um Ihren Umzug in Sachsen günstig zu halten.

Holen Sie sich im Vorhinein verschiedene Angebote von Autovermietungen ein, um die Preise zu vergleichen.

Sie sollten ungefähr wissen, wie viel Volumen Sie im Laderaum benötigen. Das lässt sich einfach mit einem Online-Umzugsrechner ausrechnen. Ist der Umzugswagen zu groß, zahlen Sie wesentlich mehr Mietkosten. Sollte der Wagen allerdings zu klein sein, müssen Sie mehrmals hin- und herfahren.

Für kleine Transporter zahlen Sie 60-90 Euro pro Tag. Größere Umzugswagen kommen auf ca 150 Euro pro Tag und für einen LKW zahlt man meistens mehr als 200 Euro pro Tag. Befindet sich Ihr neuer Wohnort außerhalb von Sachsen? Dann zahlen Sie mehr.

Geben Sie Antwort auf die folgenden Fragen, bevor Sie sich für einen Transporter entscheiden:

  • Kann ich meine Möbel auseinanderbauen oder nicht?
  • Liegt mein neuer Wohnsitz in Sachsen?
  • Wie lange dauert mein Umzug?

Grundsätzlich können Sie von folgenden Kosten ausgehen:

  • Transporter 60-220 Euro pro Tag + eventuell extra Kilometer + Spritkosten
  • Umzugskartons: ungefähr 30 Euro pro Zimmer
  • Parken in Halteverbotszonen: 60-170 Euro
  • Essen und Trinken für Helfer: mindestens 40 Euro

Ein Umzugsfirma aus Sachsen anheuern oder Umziehen selbst organisieren?

Denken Sie allerdings daran, dass Umzüge in Eigenregie wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Überlegen Sie sich darum, ob Sie lieber entspannt oder kostengünstig umziehen möchten. Falls Sie ein Umzugsunternehmen in Sachsen anheuern, schauen Sie sich unbedingt erst die Bewertungen an.

Wann lohnt sich ein Umzugsunternehmen?

Sie sollten eine Umzugsfirma beauftragen, wenn…

  • Ihr Umzug möglichst schnell und komfortabel von Statten gehen soll
  • Ihr Umzug zeitlich begrenzt ist
  • Sie gesundheitlich eingeschränkt sind
  • Sie oder Ihr Partner keinen Führerschein besitzt
  • Ihre Wohnung grösser als 40 m2 ist
  • sich mehrere Personen im Haushalt befinden
  • Sie mit teuren Möbeln umziehen möchten
  • Sie stressfrei umziehen möchten

Wann lohnt sich ein Umzug in Eigenregie?

Ganz einfach: Wenn Sie Geld sparen möchten. Vor allem für Studenten sind Umzüge in Eigenregie oftmals die beste Variante.

Sind Umzüge in Sachsen mit einer Umzugsfirma versichert?

Ja, die Umzugsunternehmen haften für alle Schäden die während der Umzüge durch Umzugshelfer entstehen. Allerdings ist die Haftungssumme pro Kubikmeter auf 620 Euro begrenzt. Bei wertvollen Möbeln sollte man darum eine Zusatzversicherung abschließen. Verhandeln Sie im Vorhinein die Konditionen mit der Umzugsfirma.

Beachten Sie, dass die Umzugsfirmen nur für Umzugsgut haften, welche ihre eigenen Umzugshelfer verpackt haben. Für selbst gepackte Kisten übernehmen Umzugsfirmen keine Haftung.

Bei der Entscheidung eines Umzugsunternehmens, sollten Sie folgende Aspekte in Acht nehmen:

  • Faire Preise
  • Seriöse Erscheinung
  • Transparenz
  • Bietet das Umzugsunternehmen den Service an, den ich brauche?

Umzugsfirmen vergleichen – Wie finde ich den richtigen Experten für meinen Umzug?

Bevor Sie sich für ein Umzugsunternehmen entscheiden, lohnt es sich im Internet zu vergleichen. Fragen Sie unverbindliche Angebote an, um sicher zu sein, dass Sie nicht zu viel bezahlen. Klicken Sie auf den Button, füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie verschiedene unverbindlich Angebote von uns.

Starten Sie jetzt!

Umzugsfirmen bieten meistens den Umzugsservice Standard- oder Komplettumzug an und man kann im Weiteren extra Zusatzleistungen buchen.
  • Standardumzug: Die Umzugskartons werden von Ihnen gepackt und Sie bauen die Möbel selbst ab und auf. Die Umzugsfirma übernimmt ausschließlich den Transport.
  • Komplettumzug: Die Umzugshelfer übernehmen alle oben genannten Aufgaben.
  • Zusatzleistungen: Sie können extra Zusatzleistungen buchen. Zum Beispiel einen Umzugslift oder die Reinigung der alten Wohnung.

Die meisten seriösen Umzugsunternehmen vereinbaren vor dem Umzug einen Besichtigungstermin mit Ihnen, um den Umfang einschätzen zu können.

Bevor Sie unterschreiben, lesen Sie den Vertrag gut durch, um versteckte Kosten zu vermeiden.

Diese 9 Fragen sollten Sie sich stellen, bevor Sie sich für ein Umzugsunternehmen entscheiden:

  • Befindet sich die Umzugsfirma in Sachsen?
  • Hat die Firma genug Erfahrung?
  • Kommt das Umzugsunternehmen zur Besichtigung?
  • Welche Serviceleistungen bietet das Unternehmen?
  • Was ist versichert?
  • Ist das Unternehmen von einem professionellen Verband geprüft?
  • Muss ich in Vorkasse gehen oder wird eine Rechnung gestellt?
  • Befinden sich keine versteckten Kosten im Vertrag?
Umzugsfirma Sachsen

Professionell und günstig umziehen

Umzugshelfer, die bei einem Umzugsservice unseres Netzwerkes angeschlossen sind, führen Ihre Umzüge, auf Grund langer Erfahrung, einwandfrei aus. Es ist egal, ob es sich um private oder geschäftliche Umzüge in Sachsen handelt. Fast alle Umzugsfirmen vermieteen Material, das Sie für Ihren Umzug brauchen. Hierbei kann es sich um einen Umzugslift oder einen Umzugswagen handeln.

Sie sind bei unserem Umzugsservice immer gut aufgehoben. Wir geben Ihnen die Garantie, dass Ihre Umzüge professionell und zügig erfolgen. Unser Umzugsservice ist billig und einwandfrei.

Umzüge ins Ausland

Ein Umzug von Sachsen ins Ausland erfordert viel Vorbereitung und ist alles andere als billig. Somit müssen zum Beispiel im Vorfeld einige Genehmigungen für den Umzug angefordert werden. Die Umzugsunternehmen in Sachsen haben Kontakt mit einem Umzugsservice im Ausland und erleichtern das Umziehen somit zum großen Teil.

Unsere Umzugsfirmen packen Ihr Inventar auf spezielle Weise ein, damit es luft- und seetauglich ist. Sie wollen wissen, welche Genehmigung Sie bei der Stadt Sachsen und dem Ankunftsort abschließen müssen? Fragen Sie dann bei einem Mitarbeiter von unserer Umzugsfirma nach. Dieser bietet Ihnen Unterstützung und gibt Ihnen praktische Tipps.

Geschäftlich und privat umziehen Sachsen

Möchten Sie mit Ihrer Firma in ein neues Gebäude ziehen? Das erfordert viel Organisation! Das ganze Inventar muss eingepackt und mitgenommen werden, es gilt einen großen Umzugswagen zu finden und dabei möchten Sie natürlich möglichst wenig Arbeitszeit verlieren. Unser Umzugsnehmen nimmt Ihnen den ganzen Umzug aus der Hand und ist Ihnen bei allen Fragen behilflich.

Sind Sie auf der Suche nach extra großen Umzugswagen oder suchen Sie einen Lift? Vergleichen Sie dann die Angebote unserer Umzugsunternehmen. Manche Umzugsunternehmen bieten lediglich einen Umzugswagen an, andere helfen Ihnen beim Ein-und Auslanden und wieder andere Umzugsfirmen nehmen Ihnen den ganzen Umzug aus der Hand.

Sie möchten an einem Samstag umziehen? Das ist bei unserer Umzugsfirma möglich! Unser Umzugsservice ist sowohl für Betriebe, wie auch für Privatleute da. Machen Sie sich keine Sorgen um Ihren Umzug. Die Umzugshelfer führen diesen professionell und innerhalb eines Tages aus.

Senioren Umzugsservice Sachsen

Umzüge sind für Senioren anstrengend und stressig. Ein Umzug ohne Hilfe ist somit, vor allem für hilfsbedürftige Menschen, beinahe unmöglich. Die Umzugsfirma in Sachsen hat darum für Senioren einen speziellen Umzugsservice.

Unsere Umzugshelfer nehmen Ihnen alles aus der Hand und organisieren die Umzüge für Sie. Sie hinterlassen die alte Wohnung ordnungsgemäß und sauber und packen Ihr gesamtes Inventar ein. Außerdem richten Sie Ihre neue Wohnung ein und schließen alle technischen Geräte an. Erfahren Sie mehr über die Kosten und Bedingungen der Umzüge und fordern Sie ein unverbindliches Angebot. Entnehmen Sie der folgenden Auflistung, welche Leistungen wir Ihnen bei einem Seniorenumzug bieten:

  • Ein- und Auspacken von Umzugskartons
  • Umzugshelfer und ein Fahrservice
  • Ab- und Aufbau von Möbeln sowie Küche
  • Verpackungsmaterial
  • Reinigungs- und Malerarbeiten in der alten und neuen Wohnung
  • Anschließen von technischen Geräten
  • Anbringen von Gardinen, Lampen und Bilder

Möbeltransport

Kostenlose Angebote erhalten von Umzugsfirmen

Möbeltransport

Wie ist das Mobiliar am sinnvollsten zu transportieren? Für schwere Möbelstücke eignet sich auf jeden Fall ein Möbellift. Er sorgt dafür, dass der Rücken geschont wird und das Inventar unbeschädigt im neuen Haus ankommen. Sie kennen bestimmt das Problem, dass große schwere Dinge selten durch das Treppenhaus passen und an allen Ecken und Kanten anstoßen. Kleinere Möbelstücke sind durchaus durch das Treppenhaus zu transportieren.

Hier gilt jedoch auch beim Möbeltransport: Schonen Sie Ihre Inventar! Sorgen Sie dafür, dass Sie ihr Inventar vorher mit einer Schutzfolie (zu erwerben bei einer Möbelspedition) umwickelt haben und Decken zum Schutz bereitstehen. So wird gewährleistet, dass Ihr Mobiliar schadenfrei in der neuen Wohnung ankommen. Bauen Sie Ihr Inventar auf keinen Fall zu oft auseinander, da ansonsten die Schrauben ausleiern und das Holz splittert. Kleine Möbelstücke brauchen Sie oftmals gar nicht auseinander bauen. Versuchen Sie sie als Einheit zu transportieren.

Umzugslift mieten Sachsen

Leihen Sie sich bei einer unserer Umzugsfirma einen Umzugslift. Der Umzugslift ist in verschiedenen Größen zu erhalten. Der größte Umzugslift, den Sie bei unserem Umzugsunternehmen mieten können, ist 55 Meter hoch und kann 400 kg heben. Somit stellen Umzüge mit einem Klavier und einer Waschmaschine kein Problem dar. Sie können bei den meisten Umzugsunternehmen einen Umzugslift mit oder ohne Bedienungsanleitung mieten.

Kosten für einen Umzugslift

Es lohnt sich nicht immer einen Umzugslift zu mieten. Sie sollten sich darum vorher bei einem Umzugsunternehmen erkundigen, ob ein Umzugslift sinnvoll ist.

Für die Beratung nimmt eine Umzugsfirma circa 20 bis 30 Euro. Die Kosten werden meistens erstattet, wenn Sie auch tatsächlich mit demselben Umzugsunternehmen umziehen. Die ungefähren Kosten eines Umzugsliftes betragen um die 35 bis 50 Euro pro Stunde.

Beanspruchen Sie einen Umzugslift einer externen Umzugsfirma, liegen die Kosten höher. Sie können mit einem Preis von 20 bis 150 Euro pro Stunde rechnen.

Technische DatenMöbellift AMöbellift BMöbellift C
max. Förderhöhe20 Meter29 Meter55 Meter
max. Nutzlast250 kg400 kg400 kg
Zul. Gesamtgewicht750 kg1900 kg2800 kg
Preis Std.65 €100 €120 €

Tipp: Fordern Sie in nur wenigen Minuten kostenlose Angebote für Ihren Umzug.

Möbellift richtig abstellen

Sie benötigen generell eine Sondergenehmigung von der Stadt wenn der Möbellift in einer Halte- oder Parkverbotszone aufgebaut werden soll. Auf öffentlichen Parkplätzen können Sie den Möbellift ohne Sondergenehmigung stellen.

Möbelaufbewahrung

Es kommt vor, dass Ihr altes Haus eher verkauft wird, bevor der Umzug in Ihr neues Haus ansteht. Ihren Haushalt zum größten Teil in einer Möbelaufbewahrung unterzustellen kann eine Lösung für das Problem sein.

Es gibt verschiedene Optionen für eine Möbelaufbewahrung in der Region Sachsen. Sie können zum Beispiel eine kleine Garagenbox mieten oder einen Container, den wir in der Nähe Ihrer Wohnung hinstellen und nach dem Beladen zur Möbelaufbewahrung fahren. Wir garantieren für eine sichere und trockene Lagerung.

Umzugswagen mieten

Möchten Sie Ihr Mobiliar selbst transportieren oder soll dies ein Umzugsunternehmen mit einem Umzugswagen regeln? Diese Entscheidung liegt ganz in Ihrer Hand. Wenn Sie sich für einen Umzugswagen entscheiden, ist Ihr gesamtes Inventar für die ganze Fahrt versichert. Falls Sie nicht selber fahren möchten, mieten Sie einen Umzugswagen mit Chauffeur. Jeder Chauffeur fährt sicher und zügig und hilft danach beim Ein- und Ausladen und beim Tragen der Kisten. Sind Sie neugierig auf die Preise und Möglichkeiten? Füllen Sie unverbindlich und kostenlos das Kontaktformular aus.

Maßgeschneiderte Angebote empfangen? Günstige Preise garantiert!

Ja, ich will kostenlose Angebote erhalten von verschiedenen Umzugsunternehmen aus Sachsen.

Kostenlose Anfrage stellen

Umzug steuerlich absetzen

Sie dürfen eine Menge von den Umzugskosten von der Steuer absetzen und bekommen somit bares Geld zurück. Denken Sie darum unbedingt daran, das Umziehen von der Steuer abzusetzen! Das Finanzamt vergütet Ihnen den Umzugsservice (Umzugslift, Möbeltransport, Umzugshelfer, Maklergebühr) sowie die Spritkosten zur Besichtigung der Wohnstätte sowie die Anschaffung eines Kamins oder eines Herds.

Falls Sie wegen Ihres Jobs umziehen, zahlt Ihnen das Finanzamt eine Pauschale. Für Ledige beträgt der Betrag 764 Euro, für Verheiratete 1528 Euro und für eine vierköpfige Familie sogar 2000 Euro. Denken Sie daran, alles mit Karte zu bezahlen, um die Kosten beim Einreichen zu beweisen. Wer bar bezahlt, bekommt keine Kosten erstattet.

Umziehen mit Hartz IV

Generell dürfen Sie nicht ohne Erlaubnis von Ihrem Arbeitsamt umziehen, wenn Sie Hartz IV-Empfänger sind. Das Jobcenter fordert meist gute Gründe, um einen Umzug zu genehmigen.

Welche Gründe in den häufigsten Fällen anerkannt werden entnehmen Sie der Auflistung:

  • Erweiterung der Familie
  • Probleme mit der Gesundheit
  • Arbeit in einer anderen Stadt
  • Kündigung durch Vermieter
  • Heirat oder Scheidung
  • Mangelhafter Zustand der Wohnung
Wenn Ihr Umzug genehmigt worden ist, haben Sie in vielen Fällen Recht auf die Finanzierung des Umzuges. Nehmen Sie darum rechtzeitig Kontakt mit Ihrem Arbeitsamt auf, um sich die Finanzierung bewilligen zu lassen. Auf der Website arbeitsagentur.de finden Sie alle Informationen und können Sie einen Termin vereinbaren. Tragen Sie dafür Ihren Wohnort ein oder kontaktieren Sie die Agentur telefonisch.

Möchten Sie umziehen und suchen Sie Umzugshelfer aus Sachsen?

Nutzen Sie unseren günstigen Umzugsservice! Vergleichen Sie unverbindlich verschiedene Angebote!

Vergleichen Sie Angebote
Umziehen Sachsen

9 Do-it-yourself Tipps, um beim Umzug zu sparen

Tipp 1 – Umzugskartons.
Umzugskartons sind teuer und werden in der Regel nur einmal gebraucht. Es lohnt sich also kaum neues Verpackungsmaterial zu kaufen. Fragen Sie im Freundeskreis und bei der Familie, ob jemand noch altes Verpackungsmaterial im Keller oder Garage stehen hat.

Falls Sie niemanden finden, schauen Sie auf Ebay-kleinanzeigen.de nach gebrauchten Umzugskartons. Diese sind oft günstig (schon ab 50 Cent pro Umzugskarton) und trotzdem noch gut in Schuss. Haben Sie schon neue Umzugskartons gekauft? Dann verkaufen Sie Ihr Verpackungsmaterial doch einfach nach dem Umzug auf Ebay.

Tipp 2 – Eifrige Mitmensche.
Bevor Sie Umzugshelfer buchen und bezahlen, fragen Sie doch erst mal im Bekannten- und Familienkreis, ob jemand Ihnen helfen kann und regeln Sie Ihren eigenen Umzugsservice. Beachten Sie jedoch, dass bei zu vielen Helfern oftmals einige im Weg stehen und mehr stören als helfen. Überlegen Sie sich also vorher wen Sie fragen möchten.

Es empfiehlt sich 5 muskulöse Männer zu beauftragen, die ordentlich schleppen können. Außerdem sollte Ihnen vorher 1-2 Bekannte beim Vorbereiten des Buffets helfen. Organisieren Sie ebenfalls ein paar Menschen, die Ihnen nach dem Umziehen beim Aufbauen der Möbel helfen. Die ungeschickten Bekannten und Familienmitglieder laden sie allerdings besser erst zur Einweihungsparty ein.

Tipp 3 – Entrümpeln und selber fahren.
„Ausmisten“ – Dieses Wort kommt jedem Menschen bekannt vor, der vor hat umzuziehen. Es macht nicht unbedingt viel Spaß, ist aber äußerst sinnvoll. Nicht nur für einen frischen Start im neuen Heim, aber auch für das Portemonnaie.

Alles was weg geschmissen wird nicht mitgenommen und verbraucht deswegen keinen Platz in den Umzugskartons und in dem Umzugswagen. Es lohnt sich außerdem kleines Inventar bei jeder Fahrt zur neuen Wohnstätte im eigenen PKW mitzunehmen.

Fragen Sie außerdem Freunde und Familienmitglieder um im eigenen Auto Inventar mitzunehmen. Sie sparen somit viel Platz im Umzugsauto. Achten Sie jedoch darauf, dass sie zerbrechliches Inventar gut sichern, um Scherbenhaufen zu vermeiden.

Tipp 4 – Nicht am Wochenende umziehen.
Am Wochenende bezahlen Sie für Ihren Umzug meistens viel mehr Geld als unter der Woche. Es lohnt sich darum auch einen Urlaubstag für den Umzugstag aufzunehmen. Damit können Sie eine Menge Geld sparen. In manchen Fällen dürfen Sie auch einen Sonderurlaubsantrag bei Ihrem Arbeitgeber stellen.

Das gilt vor allem für Umzüge die auf Grund des Jobs erfolgen. Das heißt wenn Sie zum Beispiel wegen Ihrer Anstellung in eine neue Stadt ziehen müssen. Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrem Arbeitgeber, ob Ihnen ein Sonderurlaub zusteht. Achten Sie außerdem darauf, dass die Umzugsfirma aus Sachsen kommt, um nicht unnötig für extra Kilometer zu zahlen.

Tipp 5: Umzugskartons richtig packen.

  • Den oberen Rand des Kartons frei lassen
  • Maximalgewicht: 20 kg
  • Regel: Unten das Schwere, oben das Leichte
  • Bücher und Geschirrteile immer nur bis zur Hälfte einfüllen, den Rest der Kiste mit leichten Sachen auffüllen
  • Zeitungspapier wegen der Druckerschwärze nicht zum Einpacken von Geschirr verwenden
  • Grifflöcher frei halten
  • Kartons beschriften
  • Erscheint ein Karton sehr schwer, den Inhalt auf zwei Kisten aufteilen und mit leichten Gegenständen auffüllen

Tipp 6: Halteverbotszone beantragen.
Damit Sie nicht unnötig weit laufen müssen, sollten Sie auf jeden Fall 14 Tage vor dem Umzug bei der zuständigen Verkehrsbehörde eine Halteverbotszone vor Ihrer alten und neuen Wohnung beantragen. Falls der Umzugsservice bereits beim Umzugsunternehmen enthalten ist, brauchen Sie dies natürlich nicht zu tun.

Tipp 7: Berechnen Sie das Volumen Ihres Hab und Guts.
Die Kosten lassen sich am besten einschätzen, wenn Sie eine Ahnung haben, wie viel Volumen ihr Umzugsgut in Anspruch nimmt. Somit können Sie viel Kosten sparen.

Tipp 8: Umzugskosten von der Steuer absetzen.
Privatumzüge die mit einem Umzugsunternehmen ausgeführt werden, kann man von der Steuer absetzen. Sie dürfen 20% der Lohnkosten (maximal 4000 Euro) in der Steuerklärung aufnehmen.


Tipp 9 – Umzugsversicherung.
Lohnt sich eine Umzugsversicherung für Sie? Falls Sie Freunde und Bekannte helfen, ist eine Umzugsversicherung unabdingbar, denn die Haftpflichtversicherung kommt dann nicht für eventuelle Schäden auf. Freunde und Bekannte sind jedoch auch nicht verpflichtet für den Schaden aufzukommen. Das bedeutet für Sie, dass Sie für Ihr Inventar haften, selbst wenn ein Freund von Ihnen während des Umzuges den Schaden anrichtet.

Um hohe Kosten zu vermeiden, lohnt es sich darum eine Umzugsversicherung abzuschließen. Falls Sie Helfer einer Möbelspedition engagiert haben, müssen Sie keine extra Versicherung abschließen. Die Helfer sind grundsätzlich von Ihrem Arbeitgeber versichert.

Links rund um Ihren Umzug

Häufig ausgeführte Umzüge:

Umzugsfirma für Betriebsumzug Leipzig
Günstig umziehen nach Dresden
Gewerbeumzug: geschäftliche Umzüge Chemnitz
Klavier umziehen Zwickau
Umzugsunternehmen für Senioren Plauen
Umzugshelfer in Görlitz
Umzugsservice mit ab und aufbau Freiberg
Umzugsunternehmen für Studenten Bautzen
Privatumzug mit Möbellift Freital
Seniorenumzug Pirna
Umzug Sachsen

Umzugsunternehmen Sachsen: Preise vergleichen!

Möchten Sie wissen, wie billig unsere Umzugsunternehmen Ihre Umzüge in Sachsen ausführen können? Oder wollen Sie einen Umzugslift mieten? Füllen Sie dann das Kontaktformular aus und fordern Sie ein unverbindliches Angebot. Sie erhalten dann Angebote von Umzugsunternehmen in Sachsen und Umgebung.

Vergleichen Sie Angebote und entscheiden Sie sich und sich für das Angebot, dass am besten zu Ihnen passt. Kein geeignetes Angebot gefunden? Kein Problem, das Vergleichen der Angebote ist unverbindlich und kostenlos. Ihre Daten sind ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen gedacht und sind bei uns sicher. Erfahren Sie, wie billig Umzüge sind!

Fordern Sie unverbindliche Angebote